go-digital – ein Förderprogramm des BMWi

go-digital ist das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur Digitalisierung kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU). Damit werden die Kosten für Beratung und Umsetzung bis zu 50 Prozent vom Staat übernommen.

Nutzen Sie die Chance mit cramer müller & partner Ihr Unternehmen nach Maß zu digitalisieren! Mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Bereich Vertriebsstrategie sowie Digitalisierung von Arbeitsprozessen, unterstützen wir Sie mit Rat und Tat bei Ihren Vorhaben.

Was kann gefördert werden?

Als vom Bund autorisiertes Beratungsunternehmen ist cramer müller & partner sowohl für das Modul „Digitale Markterschließung“, als auch das Modul „Digitale Geschäftsprozesse“ zugelassen. Folgende Beratungs- und Umsetzungsleistungen sind möglich und werden gefördert:

Modul Digitalisierte Geschäftsprozesse

  • Einführung von E-Business-Software-Lösungen für Gesamt- oder Teilprozesse des Unternehmens einschließlich ihrer möglichst sicheren Abwicklung im Unternehmen oder zwischen Unternehmen und Kunden bzw. Geschäftspartnern.
  • Beispiele: Versand- und Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, elektronische Zahlungsverfahren


Ziel
: Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig digitalisieren, sichere elektronische und mobile Prozesse etablieren

Modul Digitale Markterschließung

  • Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie
  • Aufbau einer professionellen, rechtssicheren Internetpräsenz, gegebenenfalls eines eigenen Web-Shops
  • Nutzung externer Auktions-, Verkaufs- oder Dienstleistungsplattformen sowie Social-Media-Tools, Website-Monitoring und Content-Marketing
  • nachgeordnete Geschäftsprozesse eines Online-Shops, wie bspw. die Warenbereitstellung und Zahlungsverfahren


Ziel
: Beratung zu den vielfältigen Aspekten eines professionellen Online-Marketings

Wie hoch ist die Förderung?

Beratungsleistungen werden mit einer Förderquote von 50 % auf einen maximalen Beratertagessatz von 1.100 Euro (ohne Mehrwertsteuer) gefördert. Als Begünstigte zahlen Sie nur einen Eigenanteil an das Beratungsunternehmen. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Beratertage in einem Zeitraum von bis zu 6 Monaten. Das bedeutet, dass Sie bis zu 16.500 Euro Zuschuss erhalten können.

cramer müller & partner entlastet Sie von allen Formalitäten – vom Antrag auf Fördermittel bis zum Nachweis der Verwendung.

Sind Sie förderfähig?

Das Förderprogramm go digital richtet sich an Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (KMU) einschließlich des Handwerks. Ihr Unternehmen ist förderfähig, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

Ihr Unternehmen hat inkl. aller Partner- und verbundenen Unternehmen, weniger als 100 Beschäftigte

Die Summe der Vorjahresbilanz bzw. des Vorjahresumsatzes darf 20 Millionen Euro nicht überschreiten

Sie haben eine Betriebsstätte oder Niederlassung mit Sitz in Deutschland

Sie sind förderfähig nach der De-minimis-Verordnung

Kontaktieren Sie uns

Sie wollen die go-digital-Förderung nutzen und die digitale Zukunft Ihres Unternehmens damit sichern? Bitte füllen Sie einfach das Anfrageformular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.